Was bedeutet die Digitalisierung für den Gegenstand der Literaturwissenschaft?